Volkswagen Passat 1.8 T

Volkswagen Passat 1.8 TSeit genau einem Jahr fährt Gregor Kaschura aus Tönisvorst jetzt diesen Passat 1.8T. Zeit genug, zahlreiche Tuningmaßnahmen an dem großen VW aus Emden vorzunehmen.

Nachdem das Fahrzeug schon von Haus aus seinerzeit mit einer Vollausstattung ausgeliefert worden war, beschränkten sich die Veredelungen auf Details. So erhielt die Karosserie eine Oettinger-Frontschürze, einen geänderten Kühlergrill und Heckflügel sowie Scheinwerferblenden.

Das Fahrwerk legte Gregor mit H&R-Federn vorne um 45, hinten um 40 mm tiefer. Bei den Rädern griff er auf die KRS-Linie in 8.5J x 17 (vorn) und 9.5J x 17 (hinten) von Kerscher zurück. Die entsprechende Bereifung hat die Dimensionen 215/45 ZR 17 bzw.245/40 ZR 17.

Im Motorbereich wurde die Antriebsabdeckung in Eigenarbeit lackiert, die Motorleistung durch Digi-Tec von 110 auf 147 kW erhöht und ein Remus-DTM-Endschalldämpfer installiert. Die Innenausstattung ergänzte der Passat-Fahrer durch einen kombinierten Radio/ CD-Wechsler von Pioneer, Kenwood-Endstufe und zwei 30er Kicker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.